Bild 2.JPG

Der Ateliertisch

Der Grundgedanke beim Entwurf des Ateliertisches war, ein funktionales Möbelstück zu bauen, das gänzlich ohne Metallteile auskommt. Sämtliche Elemente sind aus Holz, mit Ausnahme der 6mm dicken Tischplatte aus Drahtglas, die den Blick auf die Holzkonstruktion frei lässt. Die unbehandelten Fichtenhölzer sind genormte, industriell gefertigte, die sonst üblicherweise im Hausbau Anwendung finden. Die Länge der Hölzer variiert. Die Optik des Tisches ergibt sich durch die ineinander geschobenen (mit Hartholzdübeln verbundenen) Elemente und die unterschiedlichen Abstände der Füße. Die untere Ablage, aus vier Hölzern bestehend, vervollständigt den praktisch gestalteten Tisch in seiner spannenden Formensprache.

Entwurf: Oliver Seindl 2004
Ausführung: Johann Tiefengraber 2005
Text: J. A.
Foto: Oliver Seindl
Privatbesitz